Überspringen zu Hauptinhalt

Edelweißtheater Bad Feilnbach

  Nebelreißn
   
  Das Leben in den Bergen ist hart.
  Das Leben als Sennerin und Mutter, die keinen Kontakt zu ihrem Kind hat, ist noch viel härter.
Unvermittelt holt sie die Vergangenheit wieder ein. 
Denn das Schicksal klopft an ihre Tür und tritt schlimmer in ihr Leben,
als sie sich es je hätte vorstellen können. Und dennoch gibt es Hoffnung auf Glück.
Denn wenn Nebel sich lichtet, kommt Sonne zum Vorschein. 
Wenn er sich denn lichtet… 

“Das Stück entstand in Anlehnung an Meister der alpenländischen Literatur
wie Ganghofer,  Anzengruber, Knittel  oder von Hillern. Deren Werke „Der Jäger
von Fall“, „Der Meineidbauer“, „Via Mala“ oder „Geier-Walli“ scheinen manchen
vielleicht nicht mehr zeitgemäß, haben aber dennoch an Faszination und
theatralischer Dramatik nicht verloren. Ich wollte mit diesem Stück auch meine
Bewunderung für dieses Genre zum Ausdruck bringen.” Ralph Wallner
An den Anfang scrollen